Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag   7.00 bis 8.50 Uhr und 11.30 bis 17.00 Uhr

Freitag                              7.00 bis 8.50 Uhr und 11.30 bis 16.00 Uhr

 

Prinzipien und Grundsätze unserer Arbeit

Aufgabe der Erziehung sollte es sein, Kinder nicht mehr auf speziell isolierte Fähigkeiten und spezielles Fachwissen hinzutrimmen, sondern sie für ein Leben in einer sich ständig veränderten Welt vorzubereiten.

Nur wenn wir einen hohen Freispielanteil in das tägliche Zusammensein mit den Kindern einbringen, wird es uns möglich sein, Probleme, Konflikte, Interessen usw. der Kinder aufzunehmen und in pädagogisches Handeln umzusetzen.

Jedes Kind benötigt individuelle Förderung, vertrauensvolle Beziehungen und Zuwendungen. Den Kindern wird vermittelt, dass es seine individuellen Wünsche, Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnisse, unter Beachtung gewisser Regeln des Zusammenlebens, ausleben darf.

 

Individuelle, gruppenbezogene, bedarfsgerechte Förderangebote

Angeboten und durch die Mitarbeiter angeleitet werden:

  • Bewegungsangebote
  • Musisch und Kreativangebote
  • Soziale Lernangebote
  • Lebensweltangebote
  • Werkstattangebote
  • Aktionen und selbstorganisierte  Projekte
  • Medienangebote
  • Beratungsangebote für Kinder und Eltern

 

Elternbeiträge

Die Elternbeiträge für den Besuch Ihres Kindes in der Offenen Ganztagsschule richten sich nach dem Einkommen der Eltern.

 

Lage, soziales Umfeld, Einzugsbereich und deren Lebensbedingungen

Die OGS liegt im Einzugsgebiet der Ortsteile Dörentrup, Hillentrup, Schwelentrup, Wendlinghausen und Spork. Im Zentrum gibt es neben der Gemeindeverwaltung Dörentrup einige öffentliche Einrichtungen, wie z.B. eine Tageseinrichtung, ein Freibad, eine Mehrzweckhalle, Ärzte, zwei Apotheken aber auch Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.

 

Bauliche Konzeption OGS im Startjahr August 2005

Veränderung der Raumnutzung in der OGS Dörentrup-West. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Kindertageseinrichtung „Dörentruper Grashüpfer“ werden in die Räumlichkeiten der OGS umgewandelt.

Die Räumlichkeiten der OGS sind wie folgt ausgestattet:

4 Gruppenräume, die den Kindern als feste Anlaufpunkte dienen

6 Hausaufgabenräume teilweise Klassenräume oder Gruppennebenräume

1 Werkraum

1 Mehrzweckraum

1 bedarfsgerechte Küche mit Küchengeräten, Geschirr usw.

1 Speiseraum

1 Nutzung der ehem. Küche als Mitarbeiterzimmer

1 Forum

1 Sporthalle

1 Musikraum

 

Die Räumlichkeiten sind mit bedarfsgerechten Mobiliar und den verschiedensten Materialien (Scheren, Lernspielen, Tonkarton, Laubsägen, Tischspiele, Lernkarteien, Musikinstrumente, Experimentierkästen usw.) ausgestattet.